Sichern und Versichern.

Die AGV versichert die Gebäude im Kanton gegen Feuer- und Elementarschäden umfassend und zu attraktiven Prämien. Durch Brandverhütung und -bekämpfung sowie Elementarschadenprävention minimiert sie den finanziellen Schaden der Versicherten auf wirksame Weise. Zusätzlich versichert die AGV Angestellte sowie Schülerinnen und Schüler des Kantons gegen Unfälle.

Synergien nutzen

Die Bereiche Versicherung, Prävention und Intervention ergänzen einander zum Vorteil der Versicherten. Das System von «Sichern und Versichern» führt zu einem ausgesprochen günstigen Schadenverlauf und damit zu niedrigen Prämien.

Solidargemeinschaft

Gebäude des Kantons sind obligatorisch bei der AGV versichert. Die Monopolstellung erwirkt eine Solidargemeinschaft aller Versicherten und einen optimalen Risikoausgleich. Dies ermöglicht gute Versicherungsleistungen zu tiefen Prämien. Mit bedürfnisgerechten Versicherungsleistungen nimmt die AGV ihre Verantwortung gegenüber den Versicherten wahr.

Kundennutzen an erster Stelle

Allfällige Geschäftsüberschüsse werden ausschliesslich für gesetzliche Aufgaben in den Bereichen Versicherung und Prävention verwendet. Gewinne werden durch Überschussbeteiligungen direkt an die Versicherten weitergegeben.

Unternehmerische Grundsätze

Die AGV besteht seit 1805. Sie ist eine selbstständige, öffentlich-rechtliche Unternehmung und versichert rund 227 000 Gebäude im Kanton. Sie beansprucht weder finanzielle Mittel noch Garantien des Kantons. Im Gegenteil: Das Unternehmen entlastet den Kanton und die Gemeinden von hoheitlichen Aufgaben im Umfang von jährlich gegen CHF 30 Mio.